Erzdiözese München und Freising
Fachbereich Weltanschauungsfragen
Informationen zu Geistlichem Missbrauch

Unser Beratungsangebot

Der Fachbereich Weltanschauungsfragen versteht sich als Informations- und Beratungsstelle, die sich schon immer mit diesen Themen auseinandersetzt und Beratung in einem geschützten Bereich anbietet. Das besondere Wissen um religiös-weltanschauliche Dynamiken und vor allem die Berücksichtigung der Frage, inwieweit ideologische Überzeugungen das Denken und Handeln prägen, helfen sowohl in der Beratung als auch beim Erkennen problematischer Strukturen.

Informations- und Ratsuchende gleich welcher Religion, Konfession oder Weltanschauung können sich an den Fachbereich wenden.

Wir beraten Betroffene und Angehörige, Institutionen und Interessierte.

Gegebenenfalls helfen wir bei der Suche nach geeigneten Anlaufstellen und vermitteln Kontakte.

 

Die Beratung unterliegt der Schweigepflicht. Wir beraten ergebnisoffen!

Weitere Informationen zum Fachbereich oder zum Beratungsverständnis finden Sie auf unserer Homepage.

 

 

Weitere Beratungsangebote: siehe unter LINKS